Der Schweizer Journalist 03/2020, 30 unter 30
2020#03

Schweizer Journalist

Das Magazin für Journalistinnen und Journalisten

Der Schweizer Journalist ist das unabhängige Branchenmagazin in der Schweiz. Es berichtet als professioneller Begleiter für Journalistinnen und Journalisten über aktuelle Themen und Personen aus der Branche und gibt wertvolle Praxistipps.

Bitte wählen Sie:

€13.64 *
Content: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Delivery time approx. 5 working days

Available as instant download

Schweizer Journalist 2020#03

Titel

30 unter 30.

Junge Talente 2020

Weitere Themen

Kurz und bündig
Wie sich die Löhne der Journalistinnen und Journalisten entwickelt haben und wie es nach dem einstweiligen Abschwächen der Corona-Krise um die Verlage steht.
Köpfe und Karrieren
Wen es wohin gezogen hat und wer gerade Karriere macht.
Terminal
Alexandra Würzbach, Chefredaktorin der „Bild am Sonntag“
„30 unter 30“
Wer wird den Journalismus in Zukunft prägen? Die grosse Talentsuche.
Simone Meier
Die Watson-Kulturjournalistin ist Spezialistin für Trash-TV. Und Schriftstellerin. Wie geht das zusammen?
Reisejournalismus
Corona machte sie praktisch arbeitslos, nun empfehlen sie parallel zu einer beispiellosen Marketingkampagne von Schweiz Tourismus Ferien im Inland, die Tourismusspezialisten
Diversität
Er war der letzte Bundeshauschef der Blocher-„BaZ“ und schreibt nun für Tamedia. Dominik Feusi findet in einem Gastkommentar, dass es auf Redaktionen auch politische Vielfalt geben muss.
„Ich bin keine Erziehungsberechtigte"
Anne Will über die Lehren für den Journalismus und das Streitgespräch nach den Monaten des Corona-Stillstands und kollektiver Verunsicherung auf den und ausserhalb der Redaktionen.
Wie die „NZZ“ Erfolg messen will
Die „NZZ“ entwickelt gegenwärtig einen eigenen Artikel-Score, der die Firmenziele abbildet.
Öffentlich-rechtlich erdrückt private Medienhäuser
Die Corona-Krise zeigt, wie sehr Verlagshäuser unter Wettbewerbsverzerrung zwischen Social Media und Gebührenfernsehen leiden.
„Mir fehlen die Zwischentöne – auch im Journalismus“.
Journalismus braucht noch mehr Expertise, noch mehr Recherchetiefe, noch mehr Analysefähigkeit, sagt Andreas Koller von den „Salzburger Nachrichten“.
Hat freier Journalismus eine Zukunft?
Wie gehen Verlage mit Freien um?
Der Journalismus nach der Krise
Sechs Thesen von Medienexperte Jeff Jarvis.
„Wir müssen so cool werden wie Apple“.
Joachim Braun über lokalen Themen- statt Terminjournalismus.
„Es ist sehr schlimm“
Pietro Supino, Präsident des Verbandes Schweizer Medien, rechnet mit einem durch die Corona-Krise verursachten „beschleunigten Strukturwandel“. Im Klartext: mit einem Stellenabbau.
Die Community als Zukunftsturbo
„Der Standard“ startete vor rund einem Jahr das erste Zukunftsressort einer deutschsprachigen Tageszeitung.
Relaunch in der Corona-Krise
Das reichweitenstärkste private Medium der Schweiz forciert Video und Liveformate
Motorjournalismus
Alles stand still. Wie wirkt sich das auf die Mobilitätsexperten in den Redaktionen aus?
Überall nur Fake News?
Dieses Mantra ist gefährlich, sagen Forscher.
Arbeiten im Freien-Kollektiv
Wer die Gruppenstruktur einer Redaktion, aber nicht deren Verbindlichkeiten liebt, ist im Freien-Kollektiv gut aufgehoben.
Was bleibt vom Homeoffice?
Medien haben schlagartig das virtuelle Arbeiten gelernt. Doch wie sehr verändert Corona die Arbeitsweise im Journalismus? Eine Zwischenbilanz.
Die Sternstunde des Datenjournalismus
In der Corona-Krise hat der datengetriebene, visuelle Journalismus gezeigt: die Zahlungsbereitschaft der Online-Leserschaft nimmt zu. Wie kann das so bleiben?
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Jahresabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
03/2020
Erschienen am
30 June 2020
Journalisten Werkstatt Einfache Sprache
Ihre Vorteile als Abonnent
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen!
  • 6 Ausgaben „Schweizer Journalist:in“
  • Inklusive 6 Ausgaben Journalisten-Werkstatt
Journalisten Werkstatt Einfache Sprache
Zum Produkt
Journalisten Werkstatt Einfache Sprache
Wie Texte verständlicher werden
€6.99 *
Medium Magazin 03/2020 Die Top 30 bis 30
Zum Produkt
2020#03 medium magazin
Die Top 30 bis 30 Junge Talente 2020
Content 1 Stück
From €14.00 *
Schweizer journalist:in 2021/02: Neustart, Radikal. Diversity-Expertin Esther-Mirjam de Boer rät den Schweizer Medienhäusern, ihre Führungskultur zu sanieren. Sie glaubt: Toxische Personen müssen gehen.
Zum Produkt
2021#02 Schweizer Journalist:in
Neustart, Radikal. Diversity-Expertin Esther-Mirjam de Boer rät den Schweizer Medienhäusern, ihre Führungskultur zu sanieren. Sie glaubt: Toxische Personen müssen gehen.
Content 1 Stück
From €13.64 *
kress pro 2021/04: Christoph Rüth - Der Neue: Große Pläne für Funke
Zum Produkt
2021#04 kress pro
Der Neue: Große Pläne für Funke Christoph Rüth, Geschäftsführer der Zeitungen, will bei digitalen Abos radikal wachsen, in der Vermarktung nichts verlieren und weg von der Konzerndenke.
Content 1 Stück
From €35.00 *
Journalisten Werkstatt Einfache Sprache
Zum Produkt
Journalisten Werkstatt Einfache Sprache
Wie Texte verständlicher werden
€6.99 *
Schweizer Journalist: Die stärksten Storymacher 2018 - Journalisten des Jahres
Zum Produkt
2018#12 Schweizer Journalist
Die stärksten Storymacher 2018 Aus journalistischer Sicht war 2018 das erfolgreichste Jahr seit langem. Einzelkämpfer und Teams haben geliefert wie schon lange nicht mehr. Alles über die Journalistinnen und Journalisten des Jahres.
From €12.00 *