medium magazin: „Wir haben ein Haltungsproblem"  Ranga Yogeshwar hat eine Mission: den Kampf gegen Fake News und das Quotendiktat
2018#03

medium magazin

Das Magazin für Journalistinnen und Journalisten

medium magazin ist das unabhängige Branchenmagazin. Es berichtet als professioneller Begleiter für Journalistinnen und Journalisten über aktuelle Themen und Personen aus der Branche und gibt wertvolle Praxistipps.

Bitte wählen Sie:

12,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

oder als Sofortdownload verfügbar

medium magazin 2018#03

Titel

„Wir haben ein Haltungsproblem"

Ranga Yogeshwar hat eine Mission: den Kampf gegen Fake News und das Quotendiktat

Weitere Themen

Plötzlich Chefin
Eben noch Volontärin und nun Leiterin des preisgekrönten Interaktiv-Teams der „Berliner Morgenpost“. Was Marie-Louise Timcke nun plant.
„Alles ausprobieren, aber Ball flach halten“
Von n-tv.de kommt die erfolgreichste deutsche Nachrichten-App. Wie Chefredakteur Tilmann Aretz das geschafft hat. Und ist Video ein überschätzter Trend?
„Willkommen im Informationskrieg“
Nach fünf Jahren als ARD-Korrespondentin in Moskau bilanziert Golineh Atai in "medium magazin" ihre Erfahrungen mit Desinformationsstrategien – und fragt: Machen wir es uns zu einfach?
Drei journalistische Meister im Mai
Steffen Lüdke (der Beobachter), Salome Zadegan (die Spürnase), Marcel Wicker (der Feminist) – und was sie so einzigartig machen.
Lokalbesuch bei Peter Stefan Herbst
Wie die „Saarbrücker Zeitung“ tickt - als Monopolist am Rande der Republik.
Journalisten als Innovationsmanager
Die Digitalisierung schafft nicht nur Disruption, sondern auch neue Rollen. Wie funktioniert das in der Praxis? Und welche Jobs sind das? Drei Fragen an die Innovationsmanager deutscher Medienhäuser.
„Nur wenn du allein kommst“
Die einstige Nannen-Schülerin Souad Mekhennet, inzwischen Reporterin der „Washington Post“ und preisgekrönte Autorin, über ihren ungewöhnlichen Werdegang.
„Wir graben uns langfristig selbst das Wasser ab!“
Warum exzessive Personalisierung in der Politikberichterstattung nicht gut gehen kann, erklärte Politikjournalist Ulrich Hottelet.
Starkes Bild. Falsche Wahl?
Verharrt die Jury des "World Press Photo" zu sehr in alten Mustern?
Können wir auf Facebook auch verzichten?
Beim Datenskandal ging eine Menge durcheinander. Was wirklich dahintersteckt und welche Konsequenzen Redaktionen ziehen sollten, stellt Digitalexperte Dennis Horn in sieben Punkten klar.
So mache ich meine Website datenschutzkonform
Achtung vor dem 25. Mai! Wie sich Journalisten für die DSGVO wappen und vor Abmahnungen schützen können.
Im Auge des Sturms
Wenn in einer Umbruchszeit alles auf dem Prüfstand steht: fünf Fragen und Antworten zur Zukunft des Journalismus von Claudia Mast.
Aus den Redaktionen
Wer kommt, wer geht, wer gegangen wird. Und wer für immer fort ist.
Torsten Peuker, detailverliebter Biker im kreativen Chaos
Wie der trimediale Chefredakteur des WDR tickt, steht auf der letzten Seite in diesem „medium magazin“ .
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Jahresabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
03/2018
Erschienen am
27. April 2018
Werkstatt Community-Management

Mit Fakten und Ironie gegen die Hetze. Praktiker zeigen, wie sie mit Trollen und Hatern umgehen.

Ihre Vorteile als medium magazin-Abonnent
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen!
  • 6 Ausgaben medium magazin für Journalisten
  • Inklusive 6 Ausgaben Journalisten-Werkstatt