Der Österreichische Journalist: Wie Journalist des Jahres Armin Wolf seine Eitelkeit abarbeitet
2018#12

Der Österreichische Journalist

Das Magazin für Journalistinnen und Journalisten

Der Österreichische Journalist ist das unabhängige Branchenmagazin in Österreich. Es berichtet als professioneller Begleiter für Journalistinnen und Journalisten über aktuelle Themen und Personen aus der Branche und gibt wertvolle Praxistipps.

Bitte wählen Sie:

12,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

oder als Sofortdownload verfügbar

Der Österreichische Journalist 2018#12

Titel

Wie Armin Wolf seine Eitelkeit abarbeitet.

Warum der Journalist des Jahres Fragen stellt, auf die er keine Antworten erwartet. Außerdem: Alle Journalistinnen und Journalisten des Jahres. Das Lebenswerk. Die Redaktion des Jahres. Und die Sonderpreise 2018.

Weitere Themen

Was plant der neue „Krone“-Geschäftsführer?
Wie Gerhard Valeskini das Durchschnittsalter der Leser nach unten drehen will.
Ist Ö1 am FPÖ-Virus erkrankt?
Und mögen wenigstens die Deutschen Oliver Voigt? Fragen an Dr. Media, der zwar nicht immer alle Antworten kennt, aber zumindest einige richtige Fragen stellt.
Der öffentlich-rechtliche Hilfeschrei des Dieter Bornemann
Warum der Redakteursrat Generaldirektor Alexander Wrabetz in der Redaktion vermisst.
Das Kronjuwel für den Kaufhauskönig
Sieben faktenbasierte Spekulationen zum „Krone“-Einstieg von René Benko.
Warum APA-Chefredakteur Michael Lang zurücktritt
Er aber trotzdem „seinen Haufen“ liebt und auch bleibt.
Die Mainstream-Medien und die FPÖ
Michael Jungwirth, Innenpolitikchef der „Kleinen Zeitung“ analysiert den politischen Journalismus im Umgang mit der FPÖ.
Peter L. Eppinger ist unser Liebling im Dezember
Wie der Kanzler-Sprecher dem Kanzler eine Krawatte entwendet hat.
Papier bleibt das Zentrum im Universum der „OÖN“
Warum Chefredakteur Gerald Mandlbauer aber trotzdem TV macht.
Nicht nur ein Mord an einem Journalisten
„Standard“-Redakteurin Gudrun Harrer analysiert den Fall Khashoggi.
22 Quadratmeter muss der Chef mit zwei Kollegen teilen
„Die Büros der Chefs“: „Dossier“-Chefredakteur Florian Skrabal.
Was Journalisten (nicht) dürfen
Medienanwalt Peter Zöchbauer zur „Haftung des Linksetzers“.
Wann war Alicia Prager am glücklichsten?
10 Fragen an die freie EU-Journalistin auf der letzten Seite in diesem „Journalist“.
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Jahresabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
12/2018
Erschienen am
19. Dezember 2018
Werkstatt Erfolgreich gründen

Ein Medienprojekt selbstverantwortlich zu gründen, ist heute leichter denn je. Doch wer es ernst meint mit der Selbstständigkeit, sollte nicht blauäugig darangehen.

Ihre Vorteile als Abonnent
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen!
  • 6 Ausgaben „Der Österreichische Journalist“
  • Inklusive 6 Ausgaben Journalisten-Werkstatt
Druck & Medien: „Wir wollen im Digitaldruck weiter wachsen" Dirk Burger, Geschäftsführer von Burger Druck
Zum Produkt
2019#01 Druck & Medien
„Wir wollen im Digitaldruck weiter wachsen" Dirk Burger, Geschäftsführer von Burger Druck, hat Offset und Digitaldruck im Haus voneinander getrennt. Wie er dadurch effizienter wird.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
Der Österreichische Journalist: Mein Ziel ist die ZIB Ferdinand Wegscheider über Sport, Info, Eigenproduktionen: Servus TV soll wachsen – nicht nur mit Mateschitz’ Geld.
Zum Produkt
2019#01 Der Österreichische Journalist
Mein Ziel ist die ZIB. Ferdinand Wegscheider über Sport, Info, Eigenproduktionen: Servus TV soll wachsen – nicht nur mit Mateschitz’ Geld.
ab 12,00 € *
Der Österreichische Journalist, Homeoffice und Journalismus sind ein Widerspruch
Zum Produkt
2020#04 Der Österreichische Journalist
Homeoffice und Journalismus sind ein Widerspruch Wie der Chefredakteur die „Kleine“ neu positioniert und was er von Kurz’ Interventionen hält.
ab 14,00 € *
Der Österreichische Journalist, Tobias Pötzelsberger ist der Journalist des Jahres
Zum Produkt
2019#06 Der Österreichische Journalist
Ein Tag, an dem alles passte Er nutzte die Gunst der Stunde und moderierte sich an nur einem Tag ins Rampenlicht. Tobias Pötzelsberger ist „Journalist des Jahres“.
ab 12,00 € *
Der Österreichische Journalist: Mit Martina Salomon rückt eine Wirtschaftsliberale an die Spitze. Wird der Kurier ein Regierungsblatt?
Zum Produkt
2018#08 Der Österreichische Journalist
Ich habe hart gekämpft, Chefredakteurin zu werden. Mit Martina Salomon rückt eine Wirtschaftsliberale an die Spitze. Wird der Kurier ein Regierungsblatt?
ab 12,00 € *