Wirtschaftsjournalist: Steltzners Sturz: Warum der Herausgeber der FAZ gehen musste.
2019#02

Der Wirtschaftsjournalist

Das Magazin für Finanz- und Wirtschaftsjournalisten, PR-Manager und Analysten

Alles über Finanz- und Wirtschaftsjournalismus, Investor-Relations und PR-Arbeit für Wirtschaftsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bitte wählen Sie:

12,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

oder als Sofortdownload verfügbar

Der Wirtschaftsjournalist 2019#02

Titel

„Steltzners Sturz“

Warum der Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" gehen musste. Alles über den Rausschmiss des Jahres.

Weitere Themen

Ein Streit alter Männer
Die „FAZ“ hat Ihren Wirtschafts-Herausgeber Holger Steltzner rausgeworfen. Was ist denn da los bitte? Alles zum Rausschmiss des Jahres.
Raus aus der roten Zone
Mit Monika Schaller verliert die Deutsche Bank ihre wichtigste Agentin an der Medienfront. Die Deutsche Post gewinnt mit ihr eine erfahrene Finanzkommunikatorin und gewiefte Pressefrau.
Wirtschaftsjournalisten des Jahres
Bei einem Galaabend zeichnete der Wirtschaftsjournalist die Wirtschaftsjournalisten sowie Unternehmens- und Verbandssprecher des Jahres 2018 aus. An der Veranstaltung, die erstmals in der Frankfurter Deutschen Börse stattfand, nahmen rund 150 Journalisten, Kommunikationsexperten und Branchenvertreter teil.
„Wir gehen volles Risiko“
Verleger Nikolaus Förster verzwergt die Auflage von „Impulse“ und verabschiedet das Magazin aus anerkannten Reichweitenstudien. Warum tut er das?
Der Datenveredler
Wer nach wirtschaftlichen Kennzahlen von Unternehmen, amtlichen Nachrichten und persönlichen Verflechtungen sucht, wird bei North Data fündig. Das Start-up nutzt den frei zugänglichen „Bundesanzeiger“ und baut aus dem Datenschatz dank intelligenter Software ein attraktives Angebot.
Gekaufte Geschichte
Der Historiker Gregor Schöllgen wollte „Geschichte kapitalisieren“ und verstand sich als Dienstleister für Unternehmen. Seine Firmen-Biografien präsentierte er stets als Vorbild. Bis heute sind namhafte Buchverlage und Journalisten seine Verbündeten. Ein Lehrstück über gekaufte Unternehmensgeschichte.
TheStreet macht Rosskur
Der New Yorker Verlag TheStreet verkaufte mehrere Töchter. Börsenguru Jim Cramer fokussiert sich nur noch auf seine Börsenbriefe und Dienste für Privatanleger. Was steckt dahinter?
„Ein Mensch, der neugierig macht“
Peter Käfferlein und Olaf Köhne, Co-Autoren des Bestsellers „… dann bin ich auf den Baum geklettert“, über die Geschichte von und mit Drogerie-Unternehmer Dirk Roßmann.
Patentdatenbanken
Auf bequeme und schnelle Art und Weise können Journalisten in den Spezial-Datenbanken wertvolle Informationen über die Halter und die Laufzeit von Patenten und wichtige
Einträge zu den Erfindern recherchieren.
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Jahresabo, Probeabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Management, Marketing, PR, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
02/2019
Erschienen am
9. April 2019
Ihre Vorteile als Wirtschaftsjournalist-Abonnent
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen!
  • 6 Ausgaben „Wirtschaftsjournalist“
  • Inklusive Umweltjournalist, Autojournalist, Food & Agrarjournalist
  • Alles über Finanz- und Wirtschaftsjournalismus, Investor-Relations und PR-Arbeit für Wirtschaftsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Wirtschaftsjournalist: Jeder Schuss muss sitzen.
Zum Produkt
2019#03 Der Wirtschaftsjournalist
„Jeder Schuss muss sitzen" Mit Martin Noé und Sven Clausen führen zum ersten Mal gleich zwei Chefredakteure das „Manager Magazin“. Im Interview verraten sie, warum sie im Herzen Klempner sind, was Jürgen Klopp auf dem Cover...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist 05#2019
Zum Produkt
2019#05 Der Wirtschaftsjournalist
Das Ende der „Bilanz“ Chefredakteur Klaus Boldt wollte mit dem Newcomer ganz nach oben. Jetzt stellt Axel Springer das Wirtschaftsmagazin ein. Warum der Titel trotz großer Ambitionen am Ende nicht mehr zu halten war. Eine Bilanz zur...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: „Das Geld fällt nicht vom Himmel“  „Handelsblatt“-Chefredakteur Sven Afhüppe muss sparen.
Zum Produkt
2019#01 Der Wirtschaftsjournalist
„Das Geld fällt nicht vom Himmel“ „Handelsblatt“-Chefredakteur Sven Afhüppe muss sparen. Gleichzeitig möchte er die Abonnenten und Erlöse steigern. Allein in diesem Jahr soll die Zahl der Digitalabos um 50 Prozent wachsen. Wie will...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Hinter dem Milliardenspiel  Seit mehr als zwei Jahren berichtet beim „Spiegel“ ein Team um Rafael Buschmann und Michael Wulzinger in „Football Leaks“ über die Machenschaften im internationalen Fußball.
Zum Produkt
2018#06 Der Wirtschaftsjournalist
Hinter dem Milliardenspiel Seit mehr als zwei Jahren berichtet beim „Spiegel“ ein Team um Rafael Buschmann und Michael Wulzinger in „Football Leaks“ über die Machenschaften im internationalen Fußball. Nun sind die...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Wie es beim "Spiegel" zugeht  27 Jahre war Armin Mahler „Spiegel“-Wirtschaftschef. Zum Abschied verrät er, wie Wolfgang Büchner an ihm scheiterte.
Zum Produkt
2018#05 Der Wirtschaftsjournalist
Wie es beim "Spiegel" zugeht 27 Jahre war Armin Mahler „Spiegel“-Wirtschaftschef. Zum Abschied verrät er, wie Wolfgang Büchner an ihm scheiterte.
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Die Show ist vorbei  Gabor Steingart hat beim „Handelsblatt“ einen krachenden Abgang provoziert
Zum Produkt
2018#01 Der Wirtschaftsjournalist
Die Show ist vorbei Gabor Steingart hat beim „Handelsblatt“ einen krachenden Abgang provoziert. Was der Vorsitzende Geschäftsführer genau plante und wie es mit der Verlagsgruppe nun weitergeht
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *