Wirtschaftsjournalist: Steltzners Sturz: Warum der Herausgeber der FAZ gehen musste.
2019#02

Wirtschaftsjournalist

Das Magazin für Finanz- und Wirtschaftsjournalisten, PR-Manager und Analysten

Alles über Finanz- und Wirtschaftsjournalismus, Investor-Relations und PR-Arbeit für Wirtschaftsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bitte wählen Sie:

12,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

oder als Sofortdownload verfügbar

Wirtschaftsjournalist 2019#02

Titel

„Steltzners Sturz“

Warum der Herausgeber der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" gehen musste. Alles über den Rausschmiss des Jahres.

Weitere Themen

Ein Streit alter Männer
Die „FAZ“ hat Ihren Wirtschafts-Herausgeber Holger Steltzner rausgeworfen. Was ist denn da los bitte? Alles zum Rausschmiss des Jahres.
Raus aus der roten Zone
Mit Monika Schaller verliert die Deutsche Bank ihre wichtigste Agentin an der Medienfront. Die Deutsche Post gewinnt mit ihr eine erfahrene Finanzkommunikatorin und gewiefte Pressefrau.
Wirtschaftsjournalisten des Jahres
Bei einem Galaabend zeichnete der Wirtschaftsjournalist die Wirtschaftsjournalisten sowie Unternehmens- und Verbandssprecher des Jahres 2018 aus. An der Veranstaltung, die erstmals in der Frankfurter Deutschen Börse stattfand, nahmen rund 150 Journalisten, Kommunikationsexperten und Branchenvertreter teil.
„Wir gehen volles Risiko“
Verleger Nikolaus Förster verzwergt die Auflage von „Impulse“ und verabschiedet das Magazin aus anerkannten Reichweitenstudien. Warum tut er das?
Der Datenveredler
Wer nach wirtschaftlichen Kennzahlen von Unternehmen, amtlichen Nachrichten und persönlichen Verflechtungen sucht, wird bei North Data fündig. Das Start-up nutzt den frei zugänglichen „Bundesanzeiger“ und baut aus dem Datenschatz dank intelligenter Software ein attraktives Angebot.
Gekaufte Geschichte
Der Historiker Gregor Schöllgen wollte „Geschichte kapitalisieren“ und verstand sich als Dienstleister für Unternehmen. Seine Firmen-Biografien präsentierte er stets als Vorbild. Bis heute sind namhafte Buchverlage und Journalisten seine Verbündeten. Ein Lehrstück über gekaufte Unternehmensgeschichte.
TheStreet macht Rosskur
Der New Yorker Verlag TheStreet verkaufte mehrere Töchter. Börsenguru Jim Cramer fokussiert sich nur noch auf seine Börsenbriefe und Dienste für Privatanleger. Was steckt dahinter?
„Ein Mensch, der neugierig macht“
Peter Käfferlein und Olaf Köhne, Co-Autoren des Bestsellers „… dann bin ich auf den Baum geklettert“, über die Geschichte von und mit Drogerie-Unternehmer Dirk Roßmann.
Patentdatenbanken
Auf bequeme und schnelle Art und Weise können Journalisten in den Spezial-Datenbanken wertvolle Informationen über die Halter und die Laufzeit von Patenten und wichtige
Einträge zu den Erfindern recherchieren.
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Jahresabo, Probeabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Management, Marketing, PR, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
02/2019
Erschienen am
9. April 2019
Ihre Vorteile als Wirtschaftsjournalist-Abonnent
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen!
  • 6 Ausgaben „Wirtschaftsjournalist“
  • Inklusive Umweltjournalist, Autojournalist, Food & Agrarjournalist
  • Alles über Finanz- und Wirtschaftsjournalismus, Investor-Relations und PR-Arbeit für Wirtschaftsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Wirtschaftsjournalist 05#2019
Zum Produkt
2019#05 Wirtschaftsjournalist
Das Ende der „Bilanz“ Chefredakteur Klaus Boldt wollte mit dem Newcomer ganz nach oben. Jetzt stellt Axel Springer das Wirtschaftsmagazin ein. Warum der Titel trotz großer Ambitionen am Ende nicht mehr zu halten war. Eine Bilanz zur...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist 6/2020: Die Wirtschaftsjournalisten des Jahres 2020
Zum Produkt
2020#06 Wirtschaftsjournalist
Die Wirtschaftsjournalisten des Jahres 2020 Seit drei Jahren gibt es den Branchendienst finanz-szene.de. Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner nennen die Gründe für ihren großen Erfolg und verraten, warum sie keine Werbung...
Inhalt 1 Stück
ab 14,00 € *
Wirtschaftsjournalist 5/2020, Gegen den Giganten der Wall Street Soll Friedrich Merz mit Hilfe des mächtigen Vermögensverwalters BlackRock Bundeskanzler werden? Die „Zeit“-Finanzjournalistin Heike Buchter befürchtet das.
Zum Produkt
2020#05 Wirtschaftsjournalist
Gegen den Giganten der Wall Street Soll Friedrich Merz mit Hilfe des mächtigen Vermögensverwalters BlackRock Bundeskanzler werden? Die „Zeit“-Finanzjournalistin Heike Buchter befürchtet das. Ein Gespräch über die Anfeindungen, die...
Inhalt 1 Stück
ab 14,00 € *
Wirtschaftsjournalist 03#2020
Zum Produkt
2020#03 Wirtschaftsjournalist
Angst vor dem Absturz Die Corona-Krise trifft die Handelsblatt Media Group mit voller Härte. Mitarbeiter bangen um ihre Jobs. Wie es der Branche geht und wo es Lichtblicke gibt.
Inhalt 1 Stück
ab 14,00 € *
Wirtschaftsjournalist 2020#02
Zum Produkt
2020#02 Wirtschaftsjournalist
Und jetzt, Herr Brauck? Volle Wirtschaft – volle Särge? Was können wir den Menschen und was der Ökonomie zumuten? Ein Gespräch mit dem „Spiegel“-Wirtschaftschef über Ethik und Moral im Zeichen der Seuche.
Inhalt 1 Stück
ab 14,00 € *
Wirtschaftsjournalist, Gabors langer Schatten
Zum Produkt
2020#01 Wirtschaftsjournalist
Gabors langer Schatten Sinkende Anzeigenerlöse, verunsicherte Mitarbeiter, unklare Zukunft: So steht die Handelsblatt Media Group im Jahr zwei nach Steingart da.
Inhalt 1 Stück
ab 14,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Das Endspiel um die Inhalte
Zum Produkt
2019#04 Wirtschaftsjournalist
Das Endspiel um die Inhalte Facebook, Google & Co. sind nicht nur die großen Profiteure des Journalismus. Neuerdings sind sie auch wichtige Geldgeber. Was bedeutet das?
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Hinter dem Milliardenspiel Seit mehr als zwei Jahren berichtet beim „Spiegel“ ein Team um Rafael Buschmann und Michael Wulzinger in „Football Leaks“ über die Machenschaften im internationalen Fußball.
Zum Produkt
2018#06 Wirtschaftsjournalist
Hinter dem Milliardenspiel Seit mehr als zwei Jahren berichtet beim „Spiegel“ ein Team um Rafael Buschmann und Michael Wulzinger in „Football Leaks“ über die Machenschaften im internationalen Fußball. Nun sind die...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Wie es beim "Spiegel" zugeht 27 Jahre war Armin Mahler „Spiegel“-Wirtschaftschef. Zum Abschied verrät er, wie Wolfgang Büchner an ihm scheiterte.
Zum Produkt
2018#05 Wirtschaftsjournalist
Wie es beim "Spiegel" zugeht 27 Jahre war Armin Mahler „Spiegel“-Wirtschaftschef. Zum Abschied verrät er, wie Wolfgang Büchner an ihm scheiterte.
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Ist Tichy schuld? Nachdem der Ex-CDU-PolitikerFriedrich Merz den Ludwig-Erhard-Preis abgelehnt hat, ist Roland Tichy unter Druck geraten. 7 Fragen und 7 Antworten zum besten Sommertheater des Jahres.
Zum Produkt
2018#04 Wirtschaftsjournalist
Ist Tichy schuld? Offene Rechnungen und beleidigte Leberwürste: Nachdem der Ex-CDU-PolitikerFriedrich Merz den Ludwig-Erhard-Preis abgelehnt hat, ist Roland Tichy unter Druck geraten. 7 Fragen und 7 Antworten zum besten...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Die Monsterklage Ein Geschäftsmann hat die „Süddeutsche Zeitung“ und ihre beiden Investigativ-Reporter Markus Balser und Uwe Ritzer auf einen horrenden Schadensersatz geklagt.
Zum Produkt
2018#03 Wirtschaftsjournalist
Die Monsterklage Ein Geschäftsmann hat die „Süddeutsche Zeitung“ und ihre beiden Investigativ-Reporter Markus Balser und Uwe Ritzer auf einen horrenden Schadensersatz geklagt. Das Beispiel scheint Schule zu machen. Nachahmer gibt...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Rettung ist Chefsache Beat Balzli arbeitet seit einem Jahr am großen Umbau der „Wirtschaftswoche“.
Zum Produkt
2018#02 Wirtschaftsjournalist
Rettung ist Chefsache Beat Balzli arbeitet seit einem Jahr am großen Umbau der „Wirtschaftswoche“. Ehrgeiziges Ziel des Chefredakteurs: Er will das Magazin wieder relevant machen. Gelingt ihm das?
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Die Show ist vorbei Gabor Steingart hat beim „Handelsblatt“ einen krachenden Abgang provoziert
Zum Produkt
2018#01 Wirtschaftsjournalist
Die Show ist vorbei Gabor Steingart hat beim „Handelsblatt“ einen krachenden Abgang provoziert. Was der Vorsitzende Geschäftsführer genau plante und wie es mit der Verlagsgruppe nun weitergeht
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *