Wirtschaftsjournalist 04/2020
2020#04

Wirtschaftsjournalist

Das Magazin für Finanz- und Wirtschaftsjournalisten, PR-Manager und Analysten

Alles über Finanz- und Wirtschaftsjournalismus, Investor-Relations und PR-Arbeit für Wirtschaftsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bitte wählen Sie:

14,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

oder als Sofortdownload verfügbar

Wirtschaftsjournalist 2020#04

Titel

Allein gegen Wirecard

Das große Interview: Wie Dan McCrum von der  „Financial Times“ den Mega-Betrugsfall aufgedeckt hat. Wer alles gegen ihn war und welche Ängste er ausstehen musste und warum führende deutsche Wirtschaftsmedien im Abseits standen, aber nichts dabei finden.

Weitere Themen

Fehler, Ignoranz und Blauäugigkeit
Im Wirecard-Skandal haben sich die deutschen Wirtschaftsmedien nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Für Selbstkritik aber sehen die meisten Titel wenig Anlass. Es fehlt vielfach an Recherchequalität.
„Die Demokratisierung von Information – darum geht’s“
Die „Finanztip“- Gründer Robert Haselsteiner und Marcus Wolsdorf erzählen zuammen mit Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen, warum das gemeinnützige Start-up auch im sechsten Jahr seit seiner Gründung ständig wächst und sie es in eine Stiftung überführen.
In der Chefetage wird's digitaler
In der für die Wirtschafts- und Entscheidermedien jährlich erscheinenden Studie LAE schneiden die „Wirtschaftswoche“ und das „HandwerkMagazin“ mit am besten ab.
„Die Möglichkeit, ein neues Geschäftsmodell zu entwickeln“
Unter dem Namen „Campus“ will BurdaForward künftig kostenpflichtig Webinare anbieten. Im Zentrum des Angebots steht bislang vor allem das Thema Finanzen.
Verlage stehen unter Strom
Die Zukunft der Mobilität ist in der medialen Gegenwart angekommen. Mit dem Markt wächst auch das publizistische Angebot. Neben etablierten Verlagen tummeln sich Kleine und Neulinge im Wettbewerb.
Mit der Kohle bröckelt letztlich auch der Putz
Im Ruhrgebiet regiert die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“, die größte Regional- zeitung Deutschlands. Mit dem Niedergang des Kohleabbaus und der Stahlproduktion bröckelt der Putz im einst stolzen Revier. Die „WAZ“- Wirtschaftsredakteure begleiten die Transformation.
„Ich habe einfach Lust drauf“
Der frühere ZDF-Wirtschaftschef und WISO-Moderator Michael Opoczynski skizziert in „Restposten“ die Zukunft der Arbeitswelt – und verfasst inzwischen seinen dritten Wirtschaftskrimi.
Datenquellen für Mobilität und Verkehr
Fragestellungen im Sektor Mobilität und Verkehr lassen sich mit einem Blick in spezialisierte Datenquellen recht einfach und schnell lösen.
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Jahresabo, Probeabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Management, Marketing, PR, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
04/2020
Erschienen am
11. August 2020
Einfache Sprache
Ihre Vorteile als Wirtschaftsjournalist-Abonnent
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen!
  • 6 Ausgaben „Wirtschaftsjournalist“
  • Inklusive Umweltjournalist, Autojournalist, Food & Agrarjournalist
  • Alles über Finanz- und Wirtschaftsjournalismus, Investor-Relations und PR-Arbeit für Wirtschaftsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
PR-Wekstatt, Linkedin
Zum Produkt
PR-Werkstatt Linkedin
Wie PR-Profis die Plattform optimal nutzen können. Ein Leitfaden.
Inhalt 1 Stück
6,99 € *
Dossier Paket Druck&Medien Zukunftssicherung
Zum Produkt
Dossier Know-how-Paket Zukunftssicherung
4 x Druck & Medien-Dossier im Paket zum Thema "Zukunftssicherung"
Inhalt 1 Stück
24,90 € *
kress pro 2020/06
Zum Produkt
2020#6 kress pro
„Corona hat kein Strohfeuer entfacht“ Wie Zeit-Online-Chef Jochen Wegner mit seinem Team mehr als 100.000 Digitalabonnenten gewonnen hat und sie jetzt auch hält.
Inhalt 1 Stück
ab 35,00 € *
Journalisten Werkstatt Einfache Sprache
Zum Produkt
Journalisten Werkstatt Einfache Sprache
Wie Texte verständlicher werden
6,99 € *
PR-Werkstat, Toolbox für PR-Manager II
Zum Produkt
PR-Werkstatt Toolbox für PR-Manager II
Neun weitere Werkzeuge, mit denen Sie erfolgreicher arbeiten und führen können
Inhalt 1 Stück
6,99 € *
Jahrbuch für Journalisten 2020
Zum Produkt
  Jahrbuch für Journalisten 2020
Das Jahrbuch für Journalisten hat Beiträge gesammelt, die in den vergangenen Monaten zu den Themen Journalismus, Gesellschaft, Politik und Medien erschienen sind, und die weit über den Tag hinaus Gültigkeit haben.
Inhalt 1 Stück
19,50 € *
Instagram: Ein Leitfaden für PR-Profis, PR-Werkstatt, Stephanie Tönjes
Zum Produkt
PR-Werkstatt Instagram
Wie PR-Profis die Fotoplattform optimal nutzen können. Ein Leitfaden für PR-Profis.
Inhalt 1 Stück
6,99 € *
Social Media: Strategien für digitale Kanäle, PR-Werkstatt, Ira Reckenthäler
Zum Produkt
PR-Werkstatt Social Media
Strategien für digitale Kanäle
Inhalt 1 Stück
6,99 € *
Wirtschaftsjournalist 6/2020: Die Wirtschaftsjournalisten des Jahres 2020
Zum Produkt
2020#06 Wirtschaftsjournalist
Die Wirtschaftsjournalisten des Jahres 2020 Seit drei Jahren gibt es den Branchendienst finanz-szene.de. Heinz-Roger Dohms und Christian Kirchner nennen die Gründe für ihren großen Erfolg und verraten, warum sie keine Werbung...
Inhalt 1 Stück
ab 14,00 € *
Wirtschaftsjournalist 03#2020
Zum Produkt
2020#03 Wirtschaftsjournalist
Angst vor dem Absturz Die Corona-Krise trifft die Handelsblatt Media Group mit voller Härte. Mitarbeiter bangen um ihre Jobs. Wie es der Branche geht und wo es Lichtblicke gibt.
Inhalt 1 Stück
ab 14,00 € *
Wirtschaftsjournalist 2020#02
Zum Produkt
2020#02 Wirtschaftsjournalist
Und jetzt, Herr Brauck? Volle Wirtschaft – volle Särge? Was können wir den Menschen und was der Ökonomie zumuten? Ein Gespräch mit dem „Spiegel“-Wirtschaftschef über Ethik und Moral im Zeichen der Seuche.
Inhalt 1 Stück
ab 14,00 € *
Wirtschaftsjournalist, Gabors langer Schatten
Zum Produkt
2020#01 Wirtschaftsjournalist
Gabors langer Schatten Sinkende Anzeigenerlöse, verunsicherte Mitarbeiter, unklare Zukunft: So steht die Handelsblatt Media Group im Jahr zwei nach Steingart da.
Inhalt 1 Stück
ab 14,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Das Endspiel um die Inhalte
Zum Produkt
2019#04 Wirtschaftsjournalist
Das Endspiel um die Inhalte Facebook, Google & Co. sind nicht nur die großen Profiteure des Journalismus. Neuerdings sind sie auch wichtige Geldgeber. Was bedeutet das?
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Jeder Schuss muss sitzen.
Zum Produkt
2019#03 Wirtschaftsjournalist
„Jeder Schuss muss sitzen" Mit Martin Noé und Sven Clausen führen zum ersten Mal gleich zwei Chefredakteure das „Manager Magazin“. Im Interview verraten sie, warum sie im Herzen Klempner sind, was Jürgen Klopp auf dem Cover...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Hinter dem Milliardenspiel Seit mehr als zwei Jahren berichtet beim „Spiegel“ ein Team um Rafael Buschmann und Michael Wulzinger in „Football Leaks“ über die Machenschaften im internationalen Fußball.
Zum Produkt
2018#06 Wirtschaftsjournalist
Hinter dem Milliardenspiel Seit mehr als zwei Jahren berichtet beim „Spiegel“ ein Team um Rafael Buschmann und Michael Wulzinger in „Football Leaks“ über die Machenschaften im internationalen Fußball. Nun sind die...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Wie es beim "Spiegel" zugeht 27 Jahre war Armin Mahler „Spiegel“-Wirtschaftschef. Zum Abschied verrät er, wie Wolfgang Büchner an ihm scheiterte.
Zum Produkt
2018#05 Wirtschaftsjournalist
Wie es beim "Spiegel" zugeht 27 Jahre war Armin Mahler „Spiegel“-Wirtschaftschef. Zum Abschied verrät er, wie Wolfgang Büchner an ihm scheiterte.
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Ist Tichy schuld? Nachdem der Ex-CDU-PolitikerFriedrich Merz den Ludwig-Erhard-Preis abgelehnt hat, ist Roland Tichy unter Druck geraten. 7 Fragen und 7 Antworten zum besten Sommertheater des Jahres.
Zum Produkt
2018#04 Wirtschaftsjournalist
Ist Tichy schuld? Offene Rechnungen und beleidigte Leberwürste: Nachdem der Ex-CDU-PolitikerFriedrich Merz den Ludwig-Erhard-Preis abgelehnt hat, ist Roland Tichy unter Druck geraten. 7 Fragen und 7 Antworten zum besten...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Die Monsterklage Ein Geschäftsmann hat die „Süddeutsche Zeitung“ und ihre beiden Investigativ-Reporter Markus Balser und Uwe Ritzer auf einen horrenden Schadensersatz geklagt.
Zum Produkt
2018#03 Wirtschaftsjournalist
Die Monsterklage Ein Geschäftsmann hat die „Süddeutsche Zeitung“ und ihre beiden Investigativ-Reporter Markus Balser und Uwe Ritzer auf einen horrenden Schadensersatz geklagt. Das Beispiel scheint Schule zu machen. Nachahmer gibt...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Rettung ist Chefsache Beat Balzli arbeitet seit einem Jahr am großen Umbau der „Wirtschaftswoche“.
Zum Produkt
2018#02 Wirtschaftsjournalist
Rettung ist Chefsache Beat Balzli arbeitet seit einem Jahr am großen Umbau der „Wirtschaftswoche“. Ehrgeiziges Ziel des Chefredakteurs: Er will das Magazin wieder relevant machen. Gelingt ihm das?
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Die Show ist vorbei Gabor Steingart hat beim „Handelsblatt“ einen krachenden Abgang provoziert
Zum Produkt
2018#01 Wirtschaftsjournalist
Die Show ist vorbei Gabor Steingart hat beim „Handelsblatt“ einen krachenden Abgang provoziert. Was der Vorsitzende Geschäftsführer genau plante und wie es mit der Verlagsgruppe nun weitergeht
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *