Schweizer Journalist: Der Neue von Ringier  Robin Lingg übernimmt beim grössten Schweizer Medienhaus nun die „Führungsrolle".
2018#4

Schweizer Journalist

Das Magazin für Journalistinnen und Journalisten

Der Schweizer Journalist ist das unabhängige Branchenmagazin in der Schweiz. Es berichtet als professioneller Begleiter für Journalistinnen und Journalisten über aktuelle Themen und Personen aus der Branche und gibt wertvolle Praxistipps.

Bitte wählen Sie:

12,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

oder als Sofortdownload verfügbar

Schweizer Journalist 2018#4+5

Titel

Der Neue von Ringier

Robin Lingg übernimmt beim grössten Schweizer Medienhaus nun die „Führungsrolle". Die Ringiers, angeführt von Linggs Onkel Michael, wollen ihre einzigartige Familiengeschichte weiterschreiben.

Weitere Themen

Der dritte Ast bei Ringier
Wie Marc Walder dem Ringer-Verlag zu 1,5 Milliarden Franken Wert verhalf und nun belohnt wurde.
Constantin Seibts Erwärmung der Luft
So zeitlos-entrückt hat man das nicht erwartet. Warum setzt die „Republik“ derart auf Vorlesungsjournalismus?
Hat die SDA ihre eigene Zukunft verschlafen?
Was der Nachrichtenagentur bleibt, nachdem sich rundherum die Welt verändert hat.
Wird Andrea Masüger Frührentner oder geht er nur in Halbpension?
Fragen an den scheidenden CEO der Somedia.
Wer ist der reichste Schweizer Journalist?
Wer hat bei der Fusion zwischen den NZZ-Regionalmedien und den AZ Medien besser verhandelt? Und wie geht es mit Admeira weiter? Dr. Media beantwortet in seiner Sprechstunde drängende Fragen der Branche.
Der unfassbare Sprecher der Kirche
Er ist der umstrittenste Bistumssprecher und sein Dienstherr der umstrittenste Bischof der Schweiz: Giuseppe Gracia, der PR-Mann aus St. Gallen. Was macht er anders als die anderen?
„Die Welt ist voller Erfolgsgeschichten“
Wie der Schweizer „Spiegel“-Redaktor Guido Mingels in seiner wöchentlichen Kolumne „Früher war alles schlechter“ gegen Alarmismus und verzerrte Wahrnehmung anschreibt.
This is CNN Money Switzerland: Sender sucht Empfänger
Wie ein munteres Medien-Start-up sein Publikum finden will.
Der Buchhalter des Witzes
Wie der Zeichner und Karikaturist Felix Schaad drei Tage die Woche in einem freudlosen Büro des „Tages-Anzeigers“ trotzdem Höchstleistungen schafft.
Hitler war Böcklis Glücksfall
Wie Carl Böckli, genannt Bö, als Chefredaktor des „Nebelspalters“ zum nationalen Karikaturisten und Texter des Widerstandes wurde. Alles darüber in unserer Serie „Grosse Schweizer Publizisten”.
Anleitung für die Zwitscherbude
Wie gut, wie witzig und wie aggressiv sind eigentlich die Schweizer Journalisten bei Twitter? Welche Profile, Namen und Stile fallen auf?
Gebrauchsanleitung für gegangene Chefredaktoren
Esther Girsberger, selbst einmal in dieser Situation, über die schwierigen Perspektiven der Chefs.
Die „NZZ“ als Vatikan des Liberalismus alter Schule
Was „NZZ“-Redaktor Martin Meyer bereits in jungen Jahren lernen musste und es dann trotzdem zum langjährigen Feuilletonchef und heute zum Leiter des publizistischen Beirats gebracht hat.
Asterix am Rheinfall
Wie sich die „Schaffhauser Nachrichten“ listig gegen die Zürcher Medienimperien wehren.
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Jahresabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
4+5/2018
Erschienen am
17. April 2018
Journalisten Werkstatt Multimediales Storytelling

Die Kunst des Erzählens ist stets der Kern – auch bei Multimedia. Was es sonst noch braucht, steht in der neuen Werkstatt. Plus eine wertvolle 8-Punkte-Checkliste, damit Ihre Multimedia-Produktion garantiert gelingt.

Ihre Vorteile als Abonnent
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen!
  • 6 Ausgaben „Schweizer Journalist“
  • Inklusive 6 Ausgaben Journalisten-Werkstatt
Schweizer Journalist: Die letzten Mohikaner  Häuptling Hanspeter Lebrument und seine drei Kinder sind die letzten Überlebenden einer Gattung, die einst die Schweizer Presse beherrschte.
Zum Produkt
2018#6 Schweizer Journalist
Die letzten Mohikaner Häuptling Hanspeter Lebrument und seine drei Kinder sind die letzten Überlebenden einer Gattung, die einst die Schweizer Presse beherrschte. Sie sind das letzte mittelgrosse, eigenständige Familienunternehmen....
ab 12,00 € *
Schweizer Journalist: Der Verleger des Jahres  Wie Peter Wanner den grössten Mediendeal der vergangenen Jahre aushandelte
Zum Produkt
2018#8 Schweizer Journalist
Land in Sicht Nach zehn Jahren ist für die Journalisten das Schlimmste überstanden. Die lange Serie an Übernahmen, Fusionen und Entlassungen geht dem Ende zu. Es ist Land in Sicht.
ab 12,00 € *