kress pro 2019/06, Machtkampf bei der Süddeutschen Zeitung: Warum das Verhältnis zwischen Digital-Chefin Julia Bönisch un dden Print-Chefredakteuren Kurt Kister und Wolfgang Krach zerrüttet ist.
2019#06

kress pro

Das Magazin für Führungskräfte bei Medien.

kress pro berichtet als professioneller Begleiter für Profis über aktuelle Geschehnisse, Personen und Kennzahlen aus der Medien- und Kommunikationsbranche. Das Dossier erscheint als Beilage von kress pro. Der Schwerpunkt liegt auf Strategie und Best-Practice.

Bitte wählen Sie:

27,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

versandkostenfrei!

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

oder als Sofortdownload verfügbar

kress pro 2019#06

Titel

Machtkampf bei der Süddeutschen

Warum das Verhältnis zwischen Digital-Chefin Julia Bönisch und den Print-Chefredakteuren Kurt Kister und Wolfgang Krach zerrüttet ist.

Weitere Themen

Ranking: Die 25 größten Fachverlage
Wer sind die größten Player im Geschäft mit Fachinformationen in Deutschland?
Das Kartellamt war in der Vergangenheit strenger
Der Kartellamtschef Andreas Mundt sagt, welche Rolle das Wettbewerbsrecht künftig für die Medienbranche spielen soll und wie er Google, Facebook und Co. in Schach halten will.
Die Könige der Wall Street
Wie tickt Investor KKR, der sich an Axel Springer beteiligen will?
Wir investieren so viel wie nie zuvor in Content
Die Sky-Programmchefin Elke Walthelm hat zuletzt viel Geld für Eigenproduktionen ausgegeben. Doch hat sich das Investieren wirklich gelohnt? Eine erste Bilanz ihrer Programmoffensive.
Digital ist die Nummer eins
Bei Styrias kroatischem Boulevardblatt „24 Sata“ ist Print nur noch ein Nebenprodukt.
Ich bin nicht rausgemobbt worden
Jan Fleischhauer war 30 Jahre lang der Vorzeige-Konservative des „Spiegel“. Jetzt wechselt er zum „Focus“. Warum?
Entwickelt Formate mit dem Publikum!
Die Medienmarke „Wisst ihr noch?“ erreicht mit Nostalgiethemen ein Millionenpublikum. Die Basis des Geschäfts: Content-Marketing.
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Halbjahresabo, Jahresabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Management, Marketing, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
06/2019
Erschienen am
18. Juni 2019
Top Cases dieser Ausgabe

Case 1 Strategie  

Wie Schwäbisch Media mit Methoden aus der Autoindustrie künftig 2,5 Mio. Euro pro Jahr spart.

Case 2 Gründer 

Wie die Axel-Springer-Beteiligung Group Nine zum führenden Video-Publisher in den USA wurde.

Case 3 Vermarktung 

Wie der Mittelbayerische Verlag mit seiner Wirtschaftszeitung mehr Erlöse erzielt und neue Geschäftsfelder erschließt.

Case 4 Personal

Wie der Bio Verlag seine Mitarbeiter als Anteilseigner bestimmen lässt.

Case 5 Inhalte

Wie Youtube Publisher am Bewegtbild-Boom im Internet beteiligen will.

Case 6 Technik

Wie die Reichweitenportale des „Mannheimer Morgen“ mit Ippen kooperieren.

Dossier Podcast: Wie Publisher profitieren können
Ihre Vorteile als Kress Pro Jahres-Abonnement
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen – das Magazin inklusive E-Paper.
  • 10 Ausgaben kress pro Print und E-Paper mit mehr als 100 Seiten je Magazin
  • 10 Ausgaben kress pro-Dossier
  • Unlimitierter Zugriff auf mehr als 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie Zugriff auf 40 Dossiers
  • Mehr als 50 Strategie-Gespräche mit den Top-Leadern der Branche
  • 10 Prozent auf alle kress-Tour-Tickets
  • 25 Prozent auf das Ticket zum European Publishing Congress in Wien (inkl. Get-together u. European Publishing Awards Winners Night)
  • 10 Prozent Rabatt auf ein Stelleninserat: Die kress.de Stellenbörse testen und die erste Buchung günstiger erhalten
kress pro 2019/07, "Ich bin bekennendes Schlitzohr" - Nur noch wenige Monate bis zum Start: Herr Steingart, können Sie auf Ihrem Schiff den Journalismus wirklich neu erfinden?
Zum Produkt
2019#07 kress pro
Ich bin bekennendes Schlitzohr Nur noch wenige Monate bis zum Start: Herr Steingart, können Sie auf Ihrem Schiff den Journalismus wirklich neu erfinden?
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro 2019#08: Döpfner geht volles Risiko - Warum der Springer-Vorstandschef sich KKR ins Haus holt. Wer von dem Deal profitiert.
Zum Produkt
2019#08 kress pro
Döpfner geht volles Risiko Warum der Springer-Vorstandschef sich KKR ins Haus holt. Wer von dem Deal profitiert.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
PR-Werkstatt: Youtube und Co.
Zum Produkt
PR-Werkstatt Youtube und Co.
Ein strategischer Leitfaden für Social Videos
Inhalt 1 Stück
9,90 € *
Strategien im Regionalgeschäft
Zum Produkt
Dossier DDV Mediengruppe
Strategien im Regionalgeschäft
Inhalt 1 Stück
27,00 € *
Bildungsgeschäft, neue Erlösquellen für Publisher
Zum Produkt
Dossier Bildungsgeschäft
Neue Erlösquellen für Publisher
Inhalt 1 Stück
27,00 € *
kress pro 2022/07: Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.
Zum Produkt
2022#07 kress pro
Alle Macht den Digitalen! Julia Bönisch baut jetzt das Geschäft bei der Stiftung Warentest um. Wie sie die Transformation durchzieht und wie ihr die Erkenntnisse aus der schwierigen Zeit als Chefredakteurin der SZ dabei helfen.
Inhalt 1 Stück
ab 38,00 € *