kress pro: wohin steuert die SZ?
2018#01

kress pro

Das Magazin für Führungskräfte bei Medien.

kress pro berichtet als professioneller Begleiter für Profis über aktuelle Geschehnisse, Personen und Kennzahlen aus der Medien- und Kommunikationsbranche.

Bitte wählen Sie:

27,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

oder als Sofortdownload verfügbar

kress pro 2018#01

Titel

Wohin steuert die "SZ"?

Nach jahrelangem Schweigen sprechen die Chefs des Süddeutschen Verlags, Stefan Hilscher und Karl Ulrich, erstmals über ihre Strategie.

Weitere Themen

20 Medien-Start-ups mit Perspektive
Welche jungen Unternehmen aus der Medienbranche Sie in diesem Jahr im Blick haben sollten.
Wir haben viel Schweiß vergossen
Eurosport-Chefin Susanne Aigner-Drews steht unter Druck. Sie soll die teuren Olympia-Rechte refinanzieren und die Spiele ganz anders inszenieren als zuvor.
Springer scheitert mit US-Projekt
Im November hat der Online-Prospektservice Retale in den USA dichtgemacht. Er gehörte der Axel-Springer-Tochter Bonial und war für den Konzern lange von großer strategischer Bedeutung.
Kampf der Kulturen
Content-Marketing-Riese C3 hat jetzt mit Adel Gelbert erstmals einen CEO. Der 48-Jährige muss die teils hausgemachten Probleme der einst hippen Agentur lösen – und das Unternehmen zum Global Player machen.
Was bleibt für die Kleinen?
Die Zweitverwertung von Inhalten über Pressespiegel ist für viele Verlage ein attraktives Zusatzgeschäft. Die Lizenzen in Deutschland gelten als die teuersten der Welt. Doch über die Verteilung sind längst nicht alle glücklich.
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Halbjahresabo, Jahresabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Management, Marketing, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
01/2018
Erschienen am
14. Februar 2018
Top Cases dieser Ausgabe

Case 1 Vertrieb

Wie die Stiftung Warentest ihre Testergebnisse im Netz verkauft.

Case 2 Vermarktung

Wie Funke mit „TV Digital“ Targeting für einen Printtitel anbietet.

Case 3 Entwicklung

Wie NOZ Medien und MHN Medien in einer eigenen Abteilung nach Produkten für das Internet der Dinge suchen.

Case 4 Strategie

Wie der Mittelständler Dolde Medien gegen den Trend wächst.

Case 5 Vermarktung

Wie Radiomanager Steffen Müller die lokalen Werbeerlöse seiner Sender deutlich steigert.

Case 6 Vertrieb

Wie NBC Universal in Deutschland Pay-TV-Angebote über Amazon verkauft.

 

Dossier DOSSIER E-Commerce

Wie Medien Zusatzerlöswe erzielen

Ihre Vorteile als Kress Pro Jahres-Abonnement
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen – das Magazin inklusive E-Paper.
  • Bestens informiert: 10 Ausgaben kress pro als Printausgabe und E-Paper inkl. 10 Ausgaben kress pro-Dossier (Einzelpreis 25 Euro)
  • Aktuelle Top-Cases, Rankings und Strategiegespräche
  • kress-Archiv: Alles seit 1966 online – mehr als 100.000 Beiträge verfügbar
  • Exklusive Rabatte: Günstiger zur „kress Tour“, auf der Experten ihre besten Ideen vorstellen
  • Zugang zum "Young-Professional-Programm" von kress pro: zum Beispiel beim European Publishing Congress in Wien (einmal zahlen und bis zu vier Kollegen mitbringen)
  • Rabatt auf Stelleninserat: Die kress.de Stellenbörse testen und die erste Buchung günstiger erhalten
kress pro: Das Fernsehen muss sich radikal ändern!  Das sagt Gerhard Zeiler. Als Präsident von Turner International verantwortet der Ex-RTL-Chef heute mehr als 180 Kanäle in über 200 Ländern
Zum Produkt
2018#03 kress pro
"Das Fernsehen muss sich radikal ändern" Das sagt Gerhard Zeiler. Als Präsident von Turner International verantwortet der Ex-RTL-Chef heute mehr als 180 Kanäle in über 200 Ländern – und erwirtschaftet dabei Margen von...
ab 27,00 € *
kress pro, Machtkampf bei der Süddeutschen Zeitung
Zum Produkt
2019#06 kress pro
Machtkampf bei der Süddeutschen Warum das Verhältnis zwischen Digital-Chefin Julia Bönisch und den Print-Chefredakteuren Kurt Kister und Wolfgang Krach zerrüttet ist.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *