Wirtschaftsjournalist: Das Endspiel um die Inhalte
2019#04

Der Wirtschaftsjournalist

Das Magazin für Finanz- und Wirtschaftsjournalisten, PR-Manager und Analysten

Alles über Finanz- und Wirtschaftsjournalismus, Investor-Relations und PR-Arbeit für Wirtschaftsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bitte wählen Sie:

12,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

oder als Sofortdownload verfügbar

Der Wirtschaftsjournalist 2019#04

Titel

Das Endspiel um die Inhalte

Facebook, Google & Co. sind nicht nur die großen Profiteure des Journalismus. Neuerdings sind sie auch wichtige Geldgeber. Was bedeutet das?

Weitere Themen

Die große Umarmung
Facebook und Google fördern den Journalismus – doch was bedeutet das? Außerdem: Wie ist es, wenn man den Netz-Giganten auf den Zahn fühlt? Da ist ihnen kein Trick zu fies, sagt der Investigativjournalist Peter Welchering, der für den Deutschlandfunk und das ZDF seit neun Jahren immer wieder für Beiträge über Facebook und oogle recherchiert. Im Interview erzählt Jesper Doub, bei Facebook für Partnerschaften mit Publishern zuständig, was der Global Player unternehmen will und warum das mit Ablasshandel nichts zu tun hat.
Wenn „Mr. Dax“ mal wieder Rufmord wittert
Der Börsenmakler Dirk Müller hat sich gegen die „Süddeutsche Zeitung“ wegen einer seiner Ansicht nach falschen Darstellung zur Wehr gesetzt. Es war nicht das erste Mal, dass „Mr. Dax“ und Medien aneinandergeraten.
Premiumjournalismus im Lokalen funktioniert
Die „Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten“ setzen in der Wirtschaft und anderswo auf Hintergrundberichte und Investigativ-Geschichten. Sie erzeugen Relevanz, die von den Lesern honoriert wird. Dafür gibt es Auszeichnungen wie den Nannen Preis, den wichtigsten Preis der Branche.
Die Dieselaffäre und der falsche Patriotismus
Dieselaffäre, Elektromobilität, autonomes Fahren – die Autoindustrie steht vor immensen Herausforderungen. Wie trittsicher sind deutsche Wirtschaftsjournalisten als Begleiter dieser beispiellosen Umbrüche?
„Geld redet“ – Donald Trump und die Deutsche Bank
Noch nie ist eine Präsidentschaft in den USA so stark durch Privatgeschäfte des amtierenden Präsidenten geprägt worden. Vor allem seine Beziehung zur Deutschen Bank wird untersucht.
„Die Floprate sinkt“
Peter Felixberger, Programmchef des Murmann Verlags, spricht über den Markt der Wirtschaftsbücher und die veränderte Herangehensweise, Bücher zu entwickeln.
Über den Wolken – die Daten in der Cloud
Wer daran denkt, seine Daten in einer Cloud abzusichen, sollte sich klarmachen, dass dies auf einem fremden Computer geschieht. Daher ist eine Absicherung der Daten durch Verschlüsselung und Passwörter dringend geboten.
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Jahresabo, Probeabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Management, Marketing, PR, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
04/2019
Erschienen am
6. August 2019
Ihre Vorteile als Wirtschaftsjournalist-Abonnent
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen!
  • 6 Ausgaben „Wirtschaftsjournalist“
  • Inklusive Umweltjournalist, Autojournalist, Food & Agrarjournalist
  • Alles über Finanz- und Wirtschaftsjournalismus, Investor-Relations und PR-Arbeit für Wirtschaftsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Schweizer Journalist 04/2019
Zum Produkt
2019#04 Schweizer Journalist
Der Zustand des Arbeitsmarktes Karin Wenger und 15 weitere Kolleginnen und Kollegen über ihre berufliche Situation.
ab 12,00 € *
kress pro Dossier, Podcasts. Wie Publisher profitieren können
Zum Produkt
Dossier Podcasts
Wie Publisher profitieren können
Inhalt 1 Stück
27,00 € *
medium magazin: 100 heimliche Hedlinnen, die Hidden Stars in Deutschlands Redaktionen
Zum Produkt
2019#03 medium magazin
100 heimliche Heldinnen Vorhang auf für eine Premiere: Die Hidden Stars in Deutschlands Redaktionen.
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: „Das Geld fällt nicht vom Himmel“  „Handelsblatt“-Chefredakteur Sven Afhüppe muss sparen.
Zum Produkt
2019#01 Der Wirtschaftsjournalist
„Das Geld fällt nicht vom Himmel“ „Handelsblatt“-Chefredakteur Sven Afhüppe muss sparen. Gleichzeitig möchte er die Abonnenten und Erlöse steigern. Allein in diesem Jahr soll die Zahl der Digitalabos um 50 Prozent wachsen. Wie will...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Der Influencer-Kompass, Ein S´strategischer Leitfaden für PR-Profis,
Zum Produkt
PR-Werkstatt Der Influencer-Kompass
Ein strategischer Leitfaden für PR-Profis
Inhalt 1 Stück
6,99 € *
Themen richtig platzieren, PR-Werkstatt, Philipp Ley
Zum Produkt
PR-Werkstatt Themen richtig platzieren
Moderne Medienarbeit in Zeiten des Wandels
Inhalt 1 Stück
6,99 € *
Wirtschaftsjournalist 05#2019
Zum Produkt
2019#05 Der Wirtschaftsjournalist
Das Ende der „Bilanz“ Chefredakteur Klaus Boldt wollte mit dem Newcomer ganz nach oben. Jetzt stellt Axel Springer das Wirtschaftsmagazin ein. Warum der Titel trotz großer Ambitionen am Ende nicht mehr zu halten war. Eine Bilanz zur...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
kress pro 2019#08
Zum Produkt
2019#08 kress pro
Döpfner geht volles Risiko Warum der Springer-Vorstandschef sich KKR ins Haus holt. Wer von dem Deal profitiert.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
PR-Werkstatt: Daten-PR
Zum Produkt
PR-Werkstatt Daten-PR
Wie aus Nullen und Einsen spannende Geschichten werden
Inhalt 1 Stück
6,99 € *
Wirtschaftsjournalist: Hinter dem Milliardenspiel  Seit mehr als zwei Jahren berichtet beim „Spiegel“ ein Team um Rafael Buschmann und Michael Wulzinger in „Football Leaks“ über die Machenschaften im internationalen Fußball.
Zum Produkt
2018#06 Der Wirtschaftsjournalist
Hinter dem Milliardenspiel Seit mehr als zwei Jahren berichtet beim „Spiegel“ ein Team um Rafael Buschmann und Michael Wulzinger in „Football Leaks“ über die Machenschaften im internationalen Fußball. Nun sind die...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Wie es beim "Spiegel" zugeht  27 Jahre war Armin Mahler „Spiegel“-Wirtschaftschef. Zum Abschied verrät er, wie Wolfgang Büchner an ihm scheiterte.
Zum Produkt
2018#05 Der Wirtschaftsjournalist
Wie es beim "Spiegel" zugeht 27 Jahre war Armin Mahler „Spiegel“-Wirtschaftschef. Zum Abschied verrät er, wie Wolfgang Büchner an ihm scheiterte.
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Düsseldorf
Die Drucker des Jahres
Zum Event
5. März 2020 Die Drucker des Jahres
Treffen Sie am 05. März 2020 die Drucker des Jahres bei einem Galaabend in Düsseldorf.
Inhalt 1 Stück
90,00 € *
Berlin
Digitalisierung, Content-Management und Newsroom
Zum Event
09.03. - 10.03.2020 Digitalisierung, Content-Management und Newsroom
Themenfindung, Content-Produktion, Newsroom-Konzept und Daten-PR sind nur einige Begriffe, an denen sich die Veränderungen in der strategischen Kommunikationsarbeit festmachen. Erfahren Sie, wie sich Unternehmen angesichts der...
Inhalt 1 Stück
ab 693,00 € *
kress pro Dossier, Social Media, Strategien für Publisher
Zum Produkt
Dossier Social Media
Strategien für Publisher
Inhalt 1 Stück
27,00 € *
Der Österreichische Journalist, Falter Redaktuerin Barbara Tóth
Zum Produkt
2019#04 Der Österreichische Journalist
Wir wissen mehr als andere. Die „Falter“- Redakteurin Barbara Tóth über Investigativjournalismus und warum sie sich nicht von der ÖVP aussperren lassen will.
ab 12,00 € *
medium magazin, DIe Top 30 bis 30, Junge Talente im Journalismus 2019
Zum Produkt
2019#04 medium magazin
Die Top 30 bis 30 Junge Talente im Journalismus 2019
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
kress pro Dossier, Digitalvertrieb, Wie die Badische Zeitung Abos verkauft
Zum Produkt
Dossier Digitalvertrieb
Wie die Badische Zeitung Abos verkauft
Inhalt 1 Stück
27,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Jeder Schuss muss sitzen.
Zum Produkt
2019#03 Der Wirtschaftsjournalist
„Jeder Schuss muss sitzen" Mit Martin Noé und Sven Clausen führen zum ersten Mal gleich zwei Chefredakteure das „Manager Magazin“. Im Interview verraten sie, warum sie im Herzen Klempner sind, was Jürgen Klopp auf dem Cover...
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *
Wirtschaftsjournalist: Die Show ist vorbei  Gabor Steingart hat beim „Handelsblatt“ einen krachenden Abgang provoziert
Zum Produkt
2018#01 Der Wirtschaftsjournalist
Die Show ist vorbei Gabor Steingart hat beim „Handelsblatt“ einen krachenden Abgang provoziert. Was der Vorsitzende Geschäftsführer genau plante und wie es mit der Verlagsgruppe nun weitergeht
Inhalt 1 Stück
ab 12,00 € *