kress pro, Allianz, Burda, Daniel Steil, Facebook, Google
2018#09

kress pro

Das Magazin für Führungskräfte bei Medien.

kress pro berichtet als professioneller Begleiter für Profis über aktuelle Geschehnisse, Personen und Kennzahlen aus der Medien- und Kommunikationsbranche. Das Dossier erscheint als Beilage von kress pro. Der Schwerpunkt liegt auf Strategie und Best-Practice.

Bitte wählen Sie:

27,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

oder als Sofortdownload verfügbar

kress pro 2018#09

Titel

Allianz gegen US-Plattformen

Burda-Manager Daniel Steil will das Digitalgeschäft nicht kampflos Facebook und Google überlassen.

Weitere Themen

Die Macher der 30 größten Anzeigenblätter
Und wer sich am besten gegen die globalen Konzerne durchsetzt.
Mit welchen Artikeln verkaufen Zeitungen Abos?
Digitalchef Yannick Dillinger und Chief Data Officer Steffen Ehrmann von der „Schwäbischen Zeitung“ haben Erstaunliches herausgefunden
Aus unseren Kreisen
Score: Gibt es bald einen Aufstand der Kleinen? Burda vs. Gruner: Wer ist schuld am IVW-Desaster? „Bild“: Ist Julian Reichelt ein Fluchthelfer? Google: Haben Roboter die Macht übernommen?
Es geht um Exklusivität
Wie RTL-Senderchef Frank Hoffmann mit dem stark überarbeiteten Streaming-Angebot TV Now gegen Netflix und Amazon bestehen will. Auch mit exklusiven Bezahl-Content.
Vertriebserlöse als strategisches Ziel
Sieben Schritte, wie Medienunternehmen ihr Geschäft erfolgreich auf den Nutzer-Interessen aufbauen.
Peter Wanner: Der Sieger aus der Provinz
Dem Schweiz Verleger ist ein verblüffendes Bravourstück gelungen. Er schnappte sich mehr als die Hälfte der NZZ-Gruppe und steigt so in die erste Verlagsliga des Landes auf. Das wäre ungefähr so, als hätte sich „Abendzeitung“-Verleger Martin Balle die Hälfte der „FAZ“ geschnappt. Wie ging das?
Sorgen trotz Boom beim Radio
Wie neue digitale Player, das geänderte Nutzungsverhalten und die Automatisierung der Vermarktung alte Erfolgsmodelle in Frage stellen.
Unsere eigenen Fake News
Warum lügen wir bei unseren eigenen Personalmeldungen so viel?
Was macht eigentlich...
Dirk Grosse bei der Fußballagentur Vida II?
Typ: Einzelausgabe, Einzelausgabe mit E-Paper, Halbjahresabo, Jahresabo, Studentenabo
Medium: E-Paper, Magazin
Themen: Journalismus, Kommunikation, Management, Marketing, Volontäre/Praktikanten/Azubis
Leseprobe:
Ausgabe
09/2018
Erschienen am
14. November 2018
Top Cases dieser Ausgabe

Case 1 Vermarktung

Wie die RTL-Gruppe mit künstlicher Intelligenz Werbung genauer ausspielt.

Case 2 Produkte

Wie das Digitalmagazin „Edition F“ mit Bildungsangeboten bereits ein Drittel seines Umsatzes erzielt.

Case 3 Vermarktung

Wie Printhäuser ihre Trauerportale ins Netz verlängern.

Case 4 Inhalte

Wie die dpa die Social-Media-Kanäle beobachtet.

Case 5 Gründer

Wie Tiffany Pham mit der Plattform Mogul in vier Jahren 18 Millionen Nutzer gewann.

Case 6 Strategie

Wie ProSiebenSat.1 mit 7Sports neue Felder besetzt und junge Zielgruppen gewinnt.
Dossier Roboter-Journalismus – Konzepte und Strategien
Ihre Vorteile als Kress Pro Jahres-Abonnement
Das Jahresabo sichern und keine Ausgabe mehr verpassen – das Magazin inklusive E-Paper.
  • 10 Ausgaben kress pro Print und E-Paper mit mehr als 100 Seiten je Magazin
  • 10 Ausgaben kress pro-Dossier
  • Unlimitierter Zugriff auf mehr als 200 Best-Cases aus Vertrieb, Vermarktung, Personal, Redaktion und Strategie Zugriff auf 40 Dossiers
  • Mehr als 50 Strategie-Gespräche mit den Top-Leadern der Branche
  • 10 Prozent auf alle kress-Tour-Tickets
  • 25 Prozent auf das Ticket zum European Publishing Congress in Wien (inkl. Get-together u. European Publishing Awards Winners Night)
  • 10 Prozent Rabatt auf ein Stelleninserat: Die kress.de Stellenbörse testen und die erste Buchung günstiger erhalten
kress pro, Stefan Betzold, Tobias Henning
Zum Produkt
2019#01 kress pro
Wie Paid Content richtig geht Springers Digitalmanager Stefan Betzold und Tobias Henning sagen, welche Themen bei Bild und Welt Abos verkaufen und was man besser sein lässt.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, DuMont, Christian DuMont Schütte
Zum Produkt
2019#02 kress pro
Was bei DuMont wirklich läuft Warum Verleger Christian DuMont Schütte seine Zeitungen zum Verkauf anbietet. Was sie wert sind, wer sie kaufen könnte.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, Tagesspiegel, Sebastian Turner
Zum Produkt
2018#10 kress pro
Der Manager des Jahres Tagesspiegel-Chef Sebastian Turner spricht über seine ungewöhnliche Strategie im Zeitungsgeschäft.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro: Die Schibsted-Strategie Das norwegische Unternehmen gilt als eines der innovativsten Medienhäuser weltweit. CEO Rolv Erik Ryssdal sagt in „kress pro“, was er plant, wo er investieren wird und warum Deutschland ein interessanter Markt ist.
Zum Produkt
2018#07 kress pro
Die Schibsted-Strategie Das norwegische Unternehmen gilt als eines der innovativsten Medienhäuser weltweit. CEO Rolv Erik Ryssdal sagt in „kress pro“, was er plant, wo er investieren wird und warum Deutschland ein interessanter...
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro: Der radikale Umbau des Fachmedienhauses Weka
Zum Produkt
2018#04 kress pro
Der radikale Umbau des Fachmedienhauses Weka Und warum die neuen Geschäftsmodelle ohne Printtitel nicht funktionieren würden. Die beiden Verlagsleiter Hans Stübinger und Dirk Waasen im kress pro-Strategiegespräch.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro: Das Fernsehen muss sich radikal ändern! Das sagt Gerhard Zeiler. Als Präsident von Turner International verantwortet der Ex-RTL-Chef heute mehr als 180 Kanäle in über 200 Ländern
Zum Produkt
2018#03 kress pro
"Das Fernsehen muss sich radikal ändern" Das sagt Gerhard Zeiler. Als Präsident von Turner International verantwortet der Ex-RTL-Chef heute mehr als 180 Kanäle in über 200 Ländern – und erwirtschaftet dabei Margen von...
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro 2020/06
Zum Produkt
2020#6 kress pro
„Corona hat kein Strohfeuer entfacht“ Wie Zeit-Online-Chef Jochen Wegner mit seinem Team mehr als 100.000 Digitalabonnenten gewonnen hat und sie jetzt auch hält.
Inhalt 1 Stück
ab 35,00 € *
kress pro, "Jetzt geht es richtig los"
Zum Produkt
2020#02 kress pro
"Jetzt geht es richtig los" Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert.
Inhalt 1 Stück
ab 35,00 € *
kress pro, "Wir wollen größer und querdenken"
Zum Produkt
2020#01 kress pro
"Wir wollen größer und quer denken" Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will.
Inhalt 1 Stück
ab 35,00 € *
kress pro, Chefredakteur des Jahres
Zum Produkt
2019#10 kress pro
Chefredakteur des Jahres Relotius-Affäre und Print-Online-Fusion: Wie Steffen Klusmann sein erstes Jahr beim "Spiegel" überlebte.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, die regionale Digital-Strategie des SWMH
Zum Produkt
2019#09 kress pro
Die regionale Digital-Strategie der SWMH Manager Herbert Dachs sagt, wo er spart, wo er investiert und wie er 35.000 Digital-Abonnenten in nur drei Jahren gewinnen will.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro 2019#08
Zum Produkt
2019#08 kress pro
Döpfner geht volles Risiko Warum der Springer-Vorstandschef sich KKR ins Haus holt. Wer von dem Deal profitiert.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, Ich bin bekennendes Schlitzohr
Zum Produkt
2019#07 kress pro
Ich bin bekennendes Schlitzohr Nur noch wenige Monate bis zum Start: Herr Steingart, können Sie auf Ihrem Schiff den Journalismus wirklich neu erfinden?
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, Machtkampf bei der Süddeutschen Zeitung
Zum Produkt
2019#06 kress pro
Machtkampf bei der Süddeutschen Warum das Verhältnis zwischen Digital-Chefin Julia Bönisch und den Print-Chefredakteuren Kurt Kister und Wolfgang Krach zerrüttet ist.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, Facebook, Jesper Doub
Zum Produkt
2019#05 kress pro
Will uns Facebook echt helfen? Partner-Manager Jesper Doub sagt, wie der Global Player mit deutschen Medien ins Geschäft kommen will.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, Dirk Ippen, FAZ, Juan Moreno
Zum Produkt
2019#04 kress pro
Wem Dirk Ippen seine Gruppe übergibt Der Verleger sagt, wie er wurde, was er ist – und wie es jetzt weitergeht. Ein ungewöhnlich persönliches Gespräch.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, FAZ, Andreas Barner, Holger Steltzner, Nikolaus Förster, Jaques Raynaud
Zum Produkt
2019#03 kress pro
Der neue kluge Kopf hinter der FAZ Andreas Barner soll den Vorsitz des FAZ-Aufsichtsrates übernehmen. Welche Optionen hat er? Plus: Warum Herausgeber Holger Steltzner gefeuert wurde.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, DuMont, Christian DuMont Schütte
Zum Produkt
2019#02 kress pro
Was bei DuMont wirklich läuft Warum Verleger Christian DuMont Schütte seine Zeitungen zum Verkauf anbietet. Was sie wert sind, wer sie kaufen könnte.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, Stefan Betzold, Tobias Henning
Zum Produkt
2019#01 kress pro
Wie Paid Content richtig geht Springers Digitalmanager Stefan Betzold und Tobias Henning sagen, welche Themen bei Bild und Welt Abos verkaufen und was man besser sein lässt.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro, Tagesspiegel, Sebastian Turner
Zum Produkt
2018#10 kress pro
Der Manager des Jahres Tagesspiegel-Chef Sebastian Turner spricht über seine ungewöhnliche Strategie im Zeitungsgeschäft.
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *
kress pro: Die Schibsted-Strategie Das norwegische Unternehmen gilt als eines der innovativsten Medienhäuser weltweit. CEO Rolv Erik Ryssdal sagt in „kress pro“, was er plant, wo er investieren wird und warum Deutschland ein interessanter Markt ist.
Zum Produkt
2018#07 kress pro
Die Schibsted-Strategie Das norwegische Unternehmen gilt als eines der innovativsten Medienhäuser weltweit. CEO Rolv Erik Ryssdal sagt in „kress pro“, was er plant, wo er investieren wird und warum Deutschland ein interessanter...
Inhalt 1 Stück
ab 27,00 € *